Kurse

Experimentelles Malen

Kurszeiten:
Mo – DO: 9.00 – 17.00h; FR: 9.00-13.00h

Sie sind eingeladen zum lustvollen und konzentrierten Spiel mit Farben, Formen, Collagematerialien und Gesteinsmehlen.
Unter fachlicher Anleitung entdecken sie eine Vielfalt von Gestaltungsmöglichkeiten, erlernen den Umgang mit Gesteinsmehlen und Pigmenten, sowie das Einarbeiten und Integrieren von Collagematerial. Die dabei entstehenden kontrastierenden Schichten werden malerisch überarbeitet mit lasierenden Farbaufträgen und Schüttungen. Durch das Zusammenspiel der verschiedenen Oberflächen, Materialien und Mischtechniken entwickelt sich eine individuelle Bildkomposition.
Im experimentellen Raum arbeiten wir in einer Balance von Spontanität, Geschehen lassen und bewußtem Malprozess.
Spielerische Übungen unterstützen den Zugang zur Experimentierfreude, gemeinsame Bildbetrachtungen öffnen unsere Wahrnehmung.
Ziel ist die Entdeckung der persönlichen Bildsprache und die Erlernung der verschiedenen Techniken.
Das Angebot richtet sich an Menschen die Lust und Freude am Experiment auf der Leinwand haben, ihre Kreativität wieder entdecken wollen und ist offen für Anfänger und Geübte.
Materialliste auf Anfrage

Kosten: 350 EUR

    Anmeldung

    Telefon: +49 (0)7664 – 4803
    info@bildhauer-kunststudium.com

    Adresse:

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.(Pflichtfeld)

    * Pflichtfelder

    Praktische Substanzlehre für Bildhauerei und Malerei

    In diesem Kurs gehen Sie dem Material ausgiebig auf den Grund und untersuchen vor allem historische Substanzen aus dem Künstlerbedarfshandel, die zum Kleben, Malen, Grundieren und Beschichten verwendet werden können. Das Spektrum reicht dabei von Kaseinleim, Eitempera und Dammarfirnis bis zu Asphaltlack, Kaliwasserglas und synthetischen Pigmenten.

    Sie experimentieren, erforschen die Zusammensetzung und Herstellung und eignen sich praktisches sowie theoretisches Wissen über die jeweilige künstlerische Anwendung der Materialien an.

    Für Künstler, Kunstlehrer und alle, die Interesse und Freude an Substanzen und experimentellen Arbeitstechniken an der Schnittstelle von Malerei und Bildhauerei haben.

    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    Falls vorhanden, bringen Sie bitte eine Vielfalt an Materialien und Werkzeugen mit. Sägen, Cuttermesser, Heißklebepistole, Pinsel, Spachteln, Tacker, Nägel, Schrauben, u.ä. Sperrholz, Pappe, Papier, Stoffe, Pigmente, Farben, etc.

     

    Kurszeiten:
    Mo–Do 09–17 Uhr
    Fr 09–13 Uhr

    Kursgebühr: 355 EUR
    Materialkosten: 15 EUR

      Anmeldung

      Telefon: +49 (0)7664 – 4803
      info@bildhauer-kunststudium.com

      Adresse:

      Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.(Pflichtfeld)

      * Pflichtfelder

      Holz schnitzen für Erfahrene

      Kurszeiten:
      DO – SA: 9 – 17 Uhr
      SO: 9 – 13 Uhr

      Holz ist ein Werkstoff ganz eigener Art und steht für das Lebendige, das Gewachsene und für Wärme.
      Im Gestaltungsprozess wird auf zwei verschiedene Ansätze eingegangen:

      Der eher konzeptionelle Ansatz:
      Es wird von einer Idee, einem Vorstellungsbild oder einem Konzept ausgegangen. Dazu gehören Skizzen, Modelle aus Ton… im nächsten Schritt werden die Entwürfe in das Material übertragen.
      Der intuitive Ansatz:
      Die Eigenwelt des Holzes, seine Form, Farbe, Struktur, seine Besonderheiten sind der Ausgangspunkt. Wir verlassen gewohnte Denkweisen und begeben uns mit dem Werkstoff auf einen Weg- intuitiv, gewagt, beobachtend, entdeckend, immer wieder neu und freibleibend von einem vorgefertigten Ziel.
      Jede Veränderung im Material eröffnet neue Möglichkeiten, wir bringen die Erfahrungen aus der Fülle unseres Lebens mit ein und so verdichtet sich im Arbeitsprozess die Gestalt.

      Die handwerklich-technische Umsetzung und der Gebrauch von Werkzeug und Maschinen werden vermittelt.

      Kursgebühr: 350 EUR
      Materialkosten: ca. 30 Euro

        Anmeldung

        Telefon: +49 (0)7664 – 4803
        info@bildhauer-kunststudium.com

        Adresse:

        Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.(Pflichtfeld)

        * Pflichtfelder

        Akt modellieren in Betonguss

        Kurszeiten:
        FR – SO: 10 – 18Uhr
        MO: 18.30  20.30 Uhr

        Das Studium des menschlichen Körpers ist wohl eine der ältesten und spannendsten Herausforderungen in der Bildhauerei. In diesem Kurs modellieren wir einen halblebensgroßen Torso (ca. 45cm) nach Modell, welcher dann mit Hilfe einer gipsverstärkten Silikonschicht abgeformt wird. Diese Negativ-form füllen wir, nach Herauslösen des Originals, mit Beton.

        Der Kurs vermittelt sowohl die handwerklichen Schritte des Gießverfahrens als auch Grundsätze der menschlichen Anatomie sowie Hand- und Fußstudien.

        Die Kosten für Ton, Beton, Silikon und Gips und Modell werden im Kurs anteilig abgerechnet: ca 45-60 EUR
        Bitte Arbeitskleidung, große Mülltüten und -sofern vorhanden- Modellierwerkzeuge mitbringen.

        Für max. 7 Teilnehmer

        Kursgebühr: 350 EUR

        Materialkosten: 90 EUR

          Anmeldung

          Telefon: +49 (0)7664 – 4803
          info@bildhauer-kunststudium.com

          Adresse:

          Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.(Pflichtfeld)

          * Pflichtfelder

          Vom Tierwesen zur Tierplastik

          Kurszeiten:
          Beginn Montag 9 Uhr
          / bis Freitag 12 Uhr
          Genaue Zeiten werden abgesprochen

          Die Tierwelt schenkt uns eine wunderbare Vielfalt an sehr ausgeprägten Charakteren. Über Naturstudien und intensive Beschäftigung mit diesen Wesen erarbeiten wir uns Fragen, Einsichten und Möglichkeiten, die besonderen Charakterzüge plastisch sichtbar zu machen.
          Eine Einführung in geschweißten Gerüstbau ermöglicht auch luftigere und dynamische Kompositionen. Das plastische Studienmaterial ist Ton oder Gipsaufbau, später je nach Erfordernis der Komposition auch frei gewählt.
          Jeder Student beschäftigt sich mit einem Tier seiner Wahl.

          Kursgebühr: 350 EUR

            Anmeldung

            Telefon: +49 (0)7664 – 4803
            info@bildhauer-kunststudium.com

            Adresse:

            Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.(Pflichtfeld)

            * Pflichtfelder

            Abgusstechniken – vom Modell zur Skulptur & experimentelles Arbeiten in Gips

            Kurszeiten:
            MO – DO: 9 – 17 Uhr
            FR: 9 – 13 Uhr

            Wer Plastiken gegenständlich oder abstrakt aus Ton oder Gips modelliert, muss seine Skulptur abformen können um Sie in einem festen Material zu sichern.

            Nur dann kann sie später für den Bronze, Zement, Wachs, Kunststoff… Guss genutzt werden.
            Gerade auch für das Herstellen einer Edition also mehreren gleichen Exemplaren ist die Technik der Silikonform unerlässlich.

            Es werden die folgenden Themen behandelt, erlernt :
            • Negativform aus Silikon und aus Gips
            • Güsse aus Gips, Wachs, Zement, Ton, Kunststoff
            • Patinieren

            Während dieser Studienwoche wird auch Freiraum sein, zu experimentieren, auszuprobieren, veredeln, verwerfen, behalten, wandeln…. lassen Sie sich inspirieren!

            Kursgebühr: 350 EUR
            Materialkosten: nach Bedarf

              Anmeldung

              Telefon: +49 (0)7664 – 4803
              info@bildhauer-kunststudium.com

              Adresse:

              Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.(Pflichtfeld)

              * Pflichtfelder

              Beton auf Hartschaum

              Kurszeiten:
              FR: 16 – 20 Uhr
              SA: 9 – 17 Uhr
              SO: 10 – 14:30 Uhr

              Bildhauerisch arbeiten heißt unter anderem, die
              Dreidimensionalität bewusst und willentlich ergreifen.
              Das Experimentieren mit unterschiedlichen Formen bietet den Schaffenden die Möglichkeit, durch einen kreativen Prozess zu eigenen künstlerischen Ausdrucksformen zu finden, die sich von figuralen bis zu abstrakten Stilformen bewegen können.
              Dadurch entwickelt sich im Schaffenden ein individueller Zugang zum eigenen Talent, zur eigenen Flexibilität und eröffnet ihm als Betrachter neue Räume, welche die eigene Kreativität sichtbar und erfahrbar machen.

              Hartschaumplatten sind zunächst unser Werkstoff: Sie lassen sich leicht bearbeiten und sind gut und schnell formbar. Durch den anschließenden Überzug von Beton bekommen die so entstandenen Skulpturen eine feste und endgültige Gestalt die zugleich witterungsbeständig ist.
              Die abschließende Reflexion rundet sowohl die Arbeit wie auch den Prozess mittels Betrachten, Begreifen und Benennen in ihrer jeweiligen Aussagequalität ab.
              Kurze morgendliche Bewegungsübungen helfen, sich spielerisch auf die Arbeit einzustimmen.

              Kursgebühr: 190 EUR
              Materialkosten: 50 EUR

                Anmeldung

                Telefon: +49 (0)7664 – 4803
                info@bildhauer-kunststudium.com

                Adresse:

                Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.(Pflichtfeld)

                * Pflichtfelder

                Freies Arbeiten

                Kurszeiten:
                MO – Do: 9 – 17 Uhr
                FR: 9 – 12 Uhr

                Genaue Zeiten werden abgesprochen
                Die Woche endet mit einer Abschlussausstellung

                Dieses Angebot richtet sich an alle am Kunstschaffen interessierte Menschen. Wer sich mal in einem bestimmten Material ausprobieren möchte, ist gleichermaßen willkommen wie diejenigen, die nach ihrer eigenen künstlerischen Fragestellung, nach ihrer Methode verstärkt fragen wollen.
                Durch gemeinsame Übungssequenzen werden verschiedene Weg-Möglichkeiten erfahren, um, angeregt durch Neues, die eigene künstlerische Ausdrucksart besser zu begreifen. Neue Entdeckungen führen zu neuen Ansätzen, neue Sichtweisen auf sich selbst als das eigentliche Werkzeug, zu neuen Wegen.
                Es wird viel Zeit für eigenes Arbeiten und auch zum Ausprobieren neuer Arbeitstechniken zur Verfügung stehen. Gemeinsame Kunstbetrachtung gehört zum Rahmenprogramm.

                Weitere Termine: 2. Januar 2019 – 5. Januar 2019

                Kursgebühr: 350 zzgl. Materialkosten

                  Anmeldung

                  Telefon: +49 (0)7664 – 4803
                  info@bildhauer-kunststudium.com

                  Adresse:

                  Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.(Pflichtfeld)

                  * Pflichtfelder

                  Freies Arbeiten

                  Kurszeiten:
                  Mi – Sa : 9 – 17 Uhr

                  Genaue Zeiten werden abgesprochen
                  Die Woche endet mit einer Abschlussausstellung

                  Dieses Angebot richtet sich an alle am Kunstschaffen interessierte Menschen.
                  Wer sich mal in einem bestimmten Material ausprobieren möchte, ist gleichermaßen willkommen wie diejenigen, die nach ihrer eigenen künstlerischen Fragestellung, nach ihrer Methode verstärkt fragen wollen.
                  Durch gemeinsame Übungssequenzen werden verschiedene Weg-Möglichkeiten erfahren, um, angeregt durch Neues, die eigene künstlerische Ausdrucksart besser zu begreifen. Neue Entdeckungen führen zu neuen Ansätzen, neue Sichtweisen auf sich selbst als das eigentliche Werkzeug, zu neuen Wegen.
                  Es wird viel Zeit für eigenes Arbeiten und auch zum Ausprobieren neuer Arbeitstechniken zur Verfügung stehen. Gemeinsame Kunstbetrachtung gehört zum Rahmenprogramm.

                  Kursgebühr: 310 zzgl. Materialkosten

                    Anmeldung

                    Telefon: +49 (0)7664 – 4803
                    info@bildhauer-kunststudium.com

                    Adresse:

                    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.(Pflichtfeld)

                    * Pflichtfelder

                    Maschinenkurs am Stein

                    Kurszeiten:
                    MO – DO: 9 – 17 Uhr
                    FR: 9 – 13 Uhr

                    Kursort:
                    Hercherhof
                    Großtalstr. 105
                    79117 Freiburg-Kappel
                    Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden
                    http://www.hercherhof.de
                    Mit professioneller Einführung und Unterstützung
                    haben Sie die Möglichkeit, an einer individuellen
                    künstlerischen Arbeit, Maschinen und maschinelle
                    Bearbeitungstechniken kennen zu lernen und zu
                    verfeinern.
                    Eine voll ausgestattete Steinbildhauerwerkstatt, sowie
                    die dazugehörigen Maschinen (Diamantsäge, Schleifmaschine,
                    etc.) stehen zur Verfügung.
                    Jede/r erhält die individuelle Unterstützung und
                    Maschinenberatung, die er/sie zugeschnitten auf die
                    persönliche Arbeitssituation wünscht.

                    Max. 4 Teilnehmer

                    Kursgebühr: € 350
                    Werkzeugkosten: € 280
                    (mit eigener Flex € 180)
                    Materialkosten: Stein € 60-80